News & Aktuelles

Radikal Regional. Klimawandel in der Küche

Die KEM Hohe Tauern und das IFG laden zum Klimagipfel und Gastrosophicum vom 22. bis 23. November 2018 im Nationalparkzentrum Mittersill ein.

Hier geht's zum Folder


EINLADUNG

Das Internationale Forum Gastrosophie (IFG) und die Klima- und Energieregion Nationalpark Hohe Tauern (KEM), laden  zum KLIMAGIPFEL und GASTROSOPHICUM 2018 "Radikal Regional. Klimawandel in der Küche“ vom 22. - 23. November 2018 ins Nationalparkzentrum Hohe Tauern in Mittersill.

Es erwartet Sie ein spannendes, erlebnisreiches PROGRAMM:

7 regionale Spitzen-KöchInnen präsentieren in 7 Gängen den Klimawandel in der Küche, Podiumsdiskussionen und spannende ExpertInnen-Vorträge (Harald Lemke, Elfi Geiblinger u.v.m.) laden ein zur Reflexion und Diskussion, ein Markt der Möglichkeiten und die Exkursion stellen regionale Produkte und ProduzentInnen in den Mittelpunkt, SchülerInnen präsentieren Ihre Regionalitäts-Visionen und vieles mehr.

Der KLIMAGIPFEL am 22. November von 10:00 bis 16:00 Uhr und Freitag bis 16:00 Uhr ist öffentlich und kostenlos. Für das GASTROSOPHICUM fällt ein Unkostenbeitrag von € 120,00 an (7-gängiges Menü inkl. Getränke, Museumsführung, Vortrag, Podiumsdiskussionen). Übernachtungen im Rahmen des Klimagipfels und des Gastrosophicums können für 50,- € pro Nacht inkl. Frühstück im Hotel Heitzmann am Stadtplatz zu einem Spezialpreis direkt gebucht werden. Reservierung: heitzmann@braurup.at

Um Anmeldung bis 16. November wird gebeten:

Hier geht's zur Anmeldung!

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Das Team des IFG und der KEM

  
Leogangerstraße 51

5760 Saalfelden

Österreich

 

Tel. +43-6582-74916

www.gastrosophie.net