Freizeit & Tourismus

Im Pinzgau besteht ein hohes Potenzial an landschaftsgebundenen Freiräumen und eine Vielfalt an Erholungs- und Freizeiteinrichtungen, die der Bevölkerung und den Touristen der Region zur Verfügung stehen. Zudem bestehen zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, Museen und Bräuche, welche für die Freizeitgestaltung von Bedeutung sind.

Mit diversen Projektinitiativen strebt der Pinzgau eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung und ein Alleinstellungsmerkmal an, von der insbesondere die rein touristischen Betriebe, aber auch der gesamte Wirtschaftsbereich im touristischen Umfeld profitieren soll.

Auszug aus den Schwerpunkten:

  • Entwicklung und Definition von regionalen Themenschwerpunkten
  • Weiterentwicklung der Gesundheitsregionen
  • Schaffung von Leitbetrieben als regional bedeutende Tourismusinfrastruktur
  • Ganzjahrestourismus
  • Entwicklung überregionaler EU- geförderter Projekte zum Thema Landwirtschaft und Tourismus in Kooperation mit den LEADER- Regionen und regionalen Partnern

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Rad & Bike

Neue MTB und Trail Running Beschriftungen

  • Projektstart: 01.01.2016
  • Projektträger: SLT, RV Pinzgau
  • Rolle von Regpi: Organisation, Begleitung, Betreuung, Steuerung

Lifetime Hotels

Mit dem Projekt "Umdenkhotels" schlossen sich acht mittelständische Hotels, die ARGE Umdenkhotels, aus dem Pinzgau in Salzburg zusammen. In Zusammenarbeit mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg wird das Konzept der "cardiorespiratorischen Fitness" in den teilnehmenden Betrieben...

  • Projektstart: 01.01.2012
  • Projektträger: RegPi
  • Rolle von Regpi: Initiierung und Koordination

Mobilitätsangebote für Senioren

Die Seniorenplattform bietet einen Überblick über die Vielfalt an Mobilitätsangeboten im Pinzgau (E-Mobilität etc.) und nimmt dabei besonders auf die Bedürfnisse von Senioren Rücksicht.

  • Projektstart: 01.01.2014
  • Projektträger: RegPi
  • Rolle von Regpi: Organisation, Begleitung, Betreuung, Steuerung

Pilgern im Pinzgau - der Pinzgauer Marienweg

Gemeinsam mit den Pfarren der Erzdiözese Salzburg, RegPi und den LEADER-Regionen wurde das Projekt 'Pinzgauer Marienweg' entwickelt und im August 2012 erfolgreich abgeschlossen.

Der Pinzgauer Marienweg führt von Jochbergwald über Mittersill und die Pinzgauer Marienwallfahrtsorte Stuhlfelden - Bruck...

  • Projektstart: 01.04.2009
  • Projektträger: Geistiges Zentrum Embach
  • Rolle von Regpi: Beratung, Begleitung, Finanzierung, Koordination der beteiligten Gemeinden, TVBs und LEADER-Organisationen, Unterstützung des Projektträgers bei der Umsetzung und Realisierung

Tourismusleitbild Lend - Embach

Ergebnisse:
- Schulungsmaßnahmen für Betriebe und Mitarbeiter/Innen zur weiteren Professionalisierung wurden erfolgreich durchgeführt.
- 2010 wurde bereits an den Umsetzungsprojekten gearbeitet und ein LEADER-Förderantrag in Zusammenarbeit mit der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern eingereicht und...

  • Projektstart: 01.07.2008
  • Projektträger: RV Pinzgau
  • Rolle von Regpi: Initiierung, Organisation, Betreuung, Begleitung und Steuerung

Regionalprogramm Pinzgau - Freizeit und Tourismus

Der Bezirk Pinzgau besteht aus zwei Regionalverbänden. Unter dem gemeinsamen Titel "REGIONALPROGRAMM PINZGAU Gemeinsam gestalten!" wurde für den gesamten Bezirk in einem gemeinsamen Planungsprozess ein Regionalprogramm erarbeitet.

Hier im Speziellen zum Thema Freizeit und Tourismus

  • Projektstart: 16.03.2011
  • Projektträger: Regionalverbände Pinzgau und Oberpinzgau
  • Rolle von Regpi: Planung, Organisation und Unterstützung bei der Umsetzung