Förderprogramme

Das Regionalmanagement Pinzgau berät Sie gerne über Fördermöglichkeiten für Ihr(e) Projekt(e).

Nachfolgend stellen wir Ihnen eine Auswahl an Förderprogrammen unter Anderem zu den folgenden Themen vor:

- Förderungen aus dem Bereich Forschung und Technologie / Innovationsförderungen
- Förderungen für Grundlagen und Konzeptstudien
- Technologieentwicklung
- "Kreatives Handwerk"
- Innovations- und Forschungsförderung des Landes Salzburg
- Förderungen der Unternehmensdynamik

Die nachfolgende Auflistung stellt eine Auswahl an Förderprogrammen dar, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Wir nehmen uns gerne Zeit, Sie umfassend über Fördermöglichkeiten zu beraten - deshalb ersuchen wir um Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung.

Weiters dürfen wir auch auf die Förderdatenbank der Österreichischen Wirtschaftskammer hinweisen, bei der sie österreichische Wirtschaftsförderungen nach Projektstandort, Branche und Schwerpunkt filtern können.

Derzeit laufen die Arbeiten für die Förderperiode (2014 - 2020) der Europa 2020 - Strategie für die lokale und regionale Ebene bereits auf Hochtouren. Hier finden Sie die von den Salzburger Bürgermeistern erarbeiteten und vorgeschlagenen Maßnahmen und Förderprioritäten, die an den Europa 2020 Zielen ausgerichtet sind.

Förderprogramme 2014-2020:

LEADER

 

Leader ist eine seit 1991 bestehende Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union. Gefördert werden innovative Strategien zur Entwicklung ausgesuchter ländlicher Regionen.
Leader steht als Abkürzung für das französische Liason entre Actions de Developpement de l'Economie Rurale, das auf Deutsch die "Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft" bedeutet.
Ziel ist es, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen sowie Kooperationen und Maßnahmen zur Stärkung und Entwicklung des ländlichen Lebensraums, der ländlichen Wirtschaft und der Lebensqualität zu fördern.

EFRE
Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) soll durch Beseitigung von Ungleichheiten zwischen den verschiedenen Regionen den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt in der Europäischen Union stärken. Der EFRE konzentriert seine Investitionen auf mehrere Schwerpunktbereiche. Dies wird als „thematische Konzentration“ bezeichnet.
• Forschung und Innovation
• Digitale Agenda
• Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU)
• CO2-arme Wirtschaft
 

EFS
Der Europäische Sozialfonds (ESF) investiert in Menschen. Sein Schwerpunkt liegt auf der Verbesserung der Beschäftigungs- und Bildungschancen in der Europäischen Union. Außerdem verfolgt er das Ziel, die Lage hilfsbedürftiger Menschen zu verbessern, die von Armut bedroht sind.
Der ESF investiert in allen EU-Regionen. Über 74 Mrd. EUR sind für Investitionen in Humankapital in den Mitgliedstaaten zwischen 2014 und 2020 vorgesehen, darunter 3 Mrd. EUR für die Beschäftigungsinitiative für Jugendliche.

Im Zeitraum 2014-2020 wird sich der ESF auf vier thematische Ziele der Kohäsionspolitik konzentrieren:
• Förderung der Beschäftigung und der Mobilität der Arbeitskräfte
• Förderung der sozialen Eingliederung und Bekämpfung der Armut
• Investitionen in Bildung, Qualifikationen und lebenslanges Lernen
• Verbesserung der institutionellen Kapazitäten und effiziente öffentliche Verwaltung.

Außerdem sind 20 % der Investitionen des ESF für Maßnahmen zur Verbesserung der sozialen Eingliederung und zur Bekämpfung der Armut vorgesehen. Dies wird als „thematische Konzentration“ bezeichnet.

ELER
Der ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums) wurde mit Beginn 2007 als ein einziges Finanzinstrument für die Politik der ländlichen Entwicklung eingesetzt: Durch die Verwendung eines einzigen Fonds werden die Wettbewerbsfähigkeit der Land- und Forstwirtschaft, die Umwelt und die Landbewirtschaftung sowie die Lebensqualität und die Diversifizierung der Tätigkeiten im ländlichen Raum verbessert. Des Weiteren werden aus dem ELER Strategien zur lokalen Entwicklung und Maßnahmen zur technischen Hilfe finanziert (Projekte nach der Art des LEADER-Konzepts).

 

EU-Förderprogramme brachten Impulse für Salzburg
Haslauer zur Bilanz der EU-Förderprogramme: Mehr Innovationen, Kooperationen,
Investitionen und Lebensqualität
Weitere Informationen...