Ehrung von Bürgermeister außer Dienst Peter Eder aus Lend

Präsident und Bgm. a.D. Professor Helmut Mödlhammer und Präsident des Salzburger Gemeindeverbandes Günther Mitterer überreichten am Dienstag, 18.02.2020 im Nationalparkzentrum Mittersill gemeinsam mit Vors. Bgm. Hans Warter u. Stv. Vors. Bgm. Manfred Gaßner das Pinzgauer Ehrenzeichen mit Smaragd.

Datum

Im Nationalparkzentrum Mittersill wurde Bürgermeister a.D. Peter Eder für seine Verdienste um die Gemeinde Lend und die Region in einem festlichen Rahmen geehrt. Bgm. Hans Warter, Vorsitzender der Pinzgauer BürgermeisterInnen- Regionalkonferenz konnte zahlreiche Ehrengäste, darunter den ehemaligen Gemeindeverbandspräsident und Bgm. a.D. Professor Helmut Mödlhammer Gemeindeverbandspräsident Bgm. Günther Mitterer, LAbg. Bgm. Michael Obermoser, LAbg. Bgm. Hannes Schernthaner, Vizepräsidentin des österreichischen Gemeindebundes Bgm. Sonja Ottenbacher, sowie die Pinzgauer Bürgermeisterinnen und Bürgermeister zu diesem besonderen Ehrungsabend begrüßen. 

Bgm. a.D. Prof Helmut Mödlhammer hält in seinen Grußworten fest: „Peter Eder hat trotz vieler Rückschläge in der Gemeinde Lend-Embach sehr viel bewegt. Als aufrechter Sozialdemokrat stand für ihn seit jeher der Mensch und die damit einhergehende Solidarität im Mittelpunkt“

Gemeindeverbandspräsident Günther Mitterer dankte in seiner Festansprache vor allem der Familie von Peter Eder: „Ohne den Rückhalt der Familie wäre die Ausübung dieses anspruchsvollen und zeitintensiven Amtes nicht möglich gewesen.“

Der Vorsitzende der Pinzgauer Bürgermeister*innen-Konferenz Bgm. Hans Warter hielt in humorvoller Art und Weise die Laudatio für den ausgeschiedenen Bürgermeister. Er wies insbesondere auf die zahlreichen Projekte hin, die in der Zeit unter Bgm. Peter Eder umgesetzt wurden. In jedem Jahr seiner Amtszeit wurde ein Projekt realisiert oder ein kommunalpolitischer Meilenstein gesetzt, wie z.B. der Erhalt des Bahnhofes, die Schulsanierung, Sicherung der dörflichen Infrastruktur, Sanierung des Gemeindeamtes usw.

In bewegten Worten bedankte sich Bgm. a.D. Peter Eder für die Ehrung und die Unterstützung der Bürgermeister*innen während seiner Amtszeit.